Archiv der Kategorie: Werke

De Ihr un de Freud

De Ihr un de Freud aus Läuschen un Rimels, 1. Folge – Kapitel 4 Na, Vadder, as ick di so’n Jung‘ noch was, Dunn hadd ick mal en ganz kaptalen Spaß. Ick was so gegen föfteihn Johren, Min Vader wahnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werke | Kommentare deaktiviert für De Ihr un de Freud

De Bullenwisch

De Bullenwisch aus Läuschen un Rimels, 1. Folge – Kapitel 4 »Ick lid dat nich, Gevadder Dreier«, Seggt de Stadtspreker Snider Meier, »Wenn hüt de Burgemeister Lisch Will wedder pachten unse Bullenwisch; Ick slag ganz patzig vör em up den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werke | Kommentare deaktiviert für De Bullenwisch

De Pirdhandel

De Pirdhandel aus Läuschen un Rimels, 1. Folge – Kapitel 4 En Preister hadd enmal en Pird, En schönen, brunen Bläßten wir’t! Doch stunn hei nich mihr up sin Pal Un hadd en beten Spat un wat von Schal. Dat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werke | Kommentare deaktiviert für De Pirdhandel

Wer hett de Fisch stahlen?

Wer hett de Fisch stahlen? aus Läuschen un Rimels, 1. Folge – Kapitel 4 Ut unsen Dik, dor wiren Fisch ens stahlen. En Jung‘, de’s Abends spät de Fahlen In ehre Koppel bröcht, de hadd taufällig grad Drei Kirls seihn, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werke | Kommentare deaktiviert für Wer hett de Fisch stahlen?

De Kirschbom

De Kirschbom aus Läuschen un Rimels, 1. Folge – Kapitel 4 In Rittermannshagen, dor was mal en Mann, De läd sick woll hen, üm tau starben, Un wil nu doch keiner wat mitnehmen kann, So let hei sin Kinner dat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werke | Kommentare deaktiviert für De Kirschbom

De Obserwanz

De Obserwanz aus Läuschen un Rimels, 1. Folge – Kapitel 3 »Gu’n Morgen! Vadder Schult, ick kam heran; Mi geiht ’ne Sak in minen Kopp herümmer, Worut ick keinen Vers mi maken kann; Je mihr ick doran denk, je dümmer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werke | Kommentare deaktiviert für De Obserwanz